News

Lenkgetriebe defekt – Wie erkenne ich die Anzeichen?

Moderne Servo-Lenksysteme werden unterschieden in elektromechanische und hydraulische Lenkgetriebe. Das Lenkgetriebe sorgt beim Fahrzeug dafür, dass die Drehbewegung des Lenkrads auf die Spurstange und von dort auf die Vorderräder übertragen wird …


Die Geschichte des Getriebes

Seit den ersten Anfängen des Fahrzeuggetriebes bis heute ist eine Menge Zeit vergangen. Seitdem hat sich viel getan, damit die Getriebe entstehen, die wir heute kennen. Trotzdem ist es interessant, die Anfänge und Entstehung des Schaltgetriebes …


Remanufacturing - alle wichtigen Infos zu Ablauf, Vorteilen & mehr

Wir bei Beissbarth u. Müller setzen auf Nachhaltigkeit und bieten Ihnen daher den Service des Remanufacturings an. Was darunter genau zu verstehen ist und welche Vorzüge das Remanufacturing bietet, erklären wir Ihnen in folgendem Beitrag.

 

Was …


Lenkgetriebe defekt – Wie erkenne ich die Anzeichen?

München, 26.01.2022

Moderne Servo-Lenksysteme werden unterschieden in elektromechanische und hydraulische Lenkgetriebe. Das Lenkgetriebe sorgt beim Fahrzeug dafür, dass die Drehbewegung des Lenkrads auf die Spurstange und von dort auf die Vorderräder übertragen wird. Außerdem werden durch das Lenkgetriebe während der Fahrt Stöße abgedämpft. Bei einem Defekt ist die Art der Defektursache unter anderem von der Art des Lenksystems abhängig.

 

Welche Ursachen können zu einem defekten Lenkgetriebe führen?

Es gibt verschiedene Ursachen, die zu einem Defekt im Lenkgetriebe führen können. Hydraulische Lenkgetriebe können besonders häufig von Undichtigkeiten betroffen sein. Wenn die Wellendichtringe der Servopumpe undicht sind, kann das Hydrauliköl auslaufen. Bei Ölverlust kann es passieren, dass das Getriebe austrocknet, was zu einem Defekt führen kann. Ohne Hydrauliköl im Lenksystem ist das Lenken unmöglich. Undichte Wellendichtringe sind eine häufige Ursache für den Defekt eines Lenkgetriebes.

Schmutz ist ebenfalls eine häufige Ursache für einen Defekt. Bei einer kaputten Spurstangen-Manschette können Nässe und Schmutz in das Innere des Lenkgetriebes gelangen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Ursachen, die für einen Defekt im Lenkgetriebe verantwortlich sein können. Natürlich spielt Verschleiß aufgrund einer hohen Laufleistung eine Rolle. Aber auch zusätzlicher Verschleiß kann das Lenkgetriebe beeinträchtigen. Entsteht Spiel in den Sprungstangenköpfen und Axialgelenken, kann das zum Beispiel dafür sorgen, dass das Lenkgetriebe bei jeder Unebenheit auf der Straße durch leichte Schläge belastet wird.

Auch Korrosion aufgrund eingetretener Feuchtigkeit kann zu Defekten einzelner Bauteile führen. Äußere Einflüsse wie Unfälle oder Bordsteinkollisionen sowie häufiges Lenken bei stehendem Fahrzeug können ebenfalls zu einem Defekt führen. Bei elektromechanischen Lenkgetrieben kann zusätzlich ein Ausfall elektronischer Komponenten für einen Defekt sorgen.

 

Anzeichen für ein defektes Lenkgetriebe

Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Defekt am Lenkgetriebe vorliegt, dann können Sie auf einige Anzeichen achten, die dafür sprechen. Ein unruhiger Lauf des Autos auf graden Strecken oder ungewöhnlich viel Spiel am Lenkrad können darauf hinweisen, dass etwas mit dem Lenkgetriebe nicht stimmt. Bei einem defekten Lenkgetriebe kann es auch passieren, dass die Lenkung kaum oder gar nicht reagiert, wenn Sie lenken wollen. 

Das Fahren fühlt sich grundsätzlich sehr unsicher an. Möglicherweise ist das Lenken auch nur einseitig einwandfrei möglich oder Sie benötigen mehr Kraft zum Lenken als sonst oder Sie bemerken eine fehlende oder nur einseitige Lenkunterstützung. Achten Sie außerdem auf laute Knack-Geräusche beim Lenken oder Öl unter Ihrem Auto. Überprüfen Sie auch, ob die Zahnräder des Lenkgetriebes Risse aufweisen oder die Lenkmanschette sichtbar eingerissen ist. Defekte können sich auch durch eine schlechtere Abfederung bemerkbar machen, welche allerdings in der Regel kaum wahrgenommen wird.

 

Folgeschäden bei Weiterfahrt mit defektem Lenkgetriebe

Infolge eines Lenkgetriebedefektes entsteht ein deutlich erhöhtes Unfallrisiko, da die Steuerbarkeit des Fahrzeugs eingeschränkt ist. Deshalb sollten Sie bei den ersten Anzeichen für einen Defekt unbedingt eine Werkstatt aufsuchen. Ein Defekt stellt ein Sicherheitsrisiko für Sie und andere Verkehrsteilnehmer dar. 

Bei einer Undichtigkeit der Servopumpe kann diese trockenlaufen. Die Servopumpe muss dann ersetzt werden, was zu zusätzlichen Kosten führt. Außerdem kommt es häufig zu einem erhöhten Reifenverschleiß oder zu einem ungleichmäßig abgefahrenen Reifenprofil.

 

Reparatur und Instandsetzung

Je nach Schaden wird das Lenkgetriebe entweder komplett ausgetauscht oder instandgesetzt. Bei einer Instandsetzung wird das Lenkgetriebe in alle Einzelteile zerlegt. Im Anschluss werden alle Bauelemente vermessen und gereinigt. Defekte Teile werden ersetzt und neue Dichtungen werden eingesetzt. Bevor das Lenkgetriebe dann wieder in das Fahrzeug eingebaut wird, werden alle Funktionen überprüft. Bei der Untersuchung des Lenkgetriebes in der Werkstatt werden meistens auch die Lenkstange und der Querlenker mit überprüft.

 

Lenkgetriebe Reparatur bei Beissbarth u. Müller

Beissbarth u. Müller ist Ihr Spezialist für die Diagnose, die Instandsetzung und den Austausch von Lenkgetrieben. Dank jahrzehntelanger Erfahrung können wir Ihnen eine hohe Expertise anbieten. Die Reparatur und der Einbau von Ersatzteilen erfolgen durch kompetente Spezialisten. Unsere Profis erkennen einen Defekt im Lenkgetriebe schnell und zuverlässig. Auf Basis unserer Diagnose entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine passgenaue und möglichst kostengünstige Lösung.

Egal ob es sich um einen Bus, einen PKW oder ein Nutzfahrzeug handelt, wir kümmern uns um jedes Lenkgetriebe. Wir verfügen über die neusten Herstellerinformationen sowie die nötigen Prüfmittel und Spezialwerkzeuge. Bei der Reparatur in unserer Werkstatt werden ausschließlich hochwertige und originale ZF-Ersatzteile verwendet. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten und erstellen für Sie eine zuverlässige Diagnose mit Kostenkalkulation.